Aktuelles

Offene Bowling-Stadtmeisterschaft im März

227391212-bowling-stadtmeisterschaft-joyn-buergerschuetzen-duelmen-1izvcsuwqyea.jpg
Bereits in den vergangenen Jahren hatte der Bürgerschützen-Verein Dülmen gemeinsam mit dem „Bowling 2000“ im Freizeitcenter „Joy‘n us“ in Dülmen ein Bowling-Turnier für die Schützenvereine veranstaltet, jetzt wird eine offene Stadtmeisterschaft ausgespielt.
Termin für die Premiere ist Freitag, 27. März, ab 19 Uhr. „Auch bei den Schützen-Bowling-Turnieren hatten wir viel Spaß auf und an den Bowlingbahnen. Jetzt wollen wir das Turnier noch weiter öffnen, damit auch andere Vereine, Institutionen oder Cliquen teilnehmen können“, so Florian Kübber, Vorsitzender des Bürgerschützen-Vereins Dülmen. Neben kompletten Mannschaften (ein Team besteht auf vier Spielern) können sich auch Einzelpersonen anmelden. „Wir schauen dann, dass wir die Einzelbewerbungen zu Teams zusammenfassen“, so Frederic Voss vom „Joy‘n us“.
Beim Turnier selber wird es einen besonderen Service für die Teilnehmer geben. „Wir werden im Bereich der Theke einen großen Bildschirm aufstellen, wo die Mannschaften nach den einzelnen Runden immer direkt alle Ergebnisse sehen können, die Turnierleitung wird dann dort auch vor Ort sein“, erläutert Markus Becker vom Freizeitcenter Joy´n us.
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Team 40 Euro (10 Euro pro Person), eine Anmeldung ist bis zum 15. März möglich per E-Mail an info@joyn-us.com. Die Meldung der Teams erfolgt am Turniertag ab 18.30 Uhr, das Turnier startet um 19 Uhr. „Für die Teilnehmer werden wir an dem Abend eine kleine Speisekarte bereithalten, sodass sie sich auch während des Turniers stärken können“, so Frederic Voss. Der erste Teilnehmer steht übrigens schon fest: Im Rahmen des Eisstockturniers der Schützenvereine konnte sich der Schützenverein Welte den Preis für eine Teilnahme an den Stadtmeisterschaften im Bowling sichern.

25 Prozent mehr Besucher auf der Eisbahn

Am Sonntag ging nach 46 Tagen der Dülmener Winter zu Ende. Obwohl am letzten Wochenende die IDU-Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen und auch das Dreikönigsschießen der Bürgerschützen aufgrund des Wetters ausfallen mussten, gab es erneut einen Besucherrekord.
„Wir konnten die Besucherzahlen der Eisbahn noch einmal um 25 Prozent steigern, der Dülmener Winter war extrem erfolgreich für uns. Die Art und Weise des Dülmener Winters mit Eisbahn, Weihnachtsmarkt, Rodelhütte und erleuchtete Innenstadt scheint auch über die Grenzen von Dülmen hinweg gut anzukommen“, blickt Tim Weyer, Geschäftsführer vom Dülmen Marketing e.V., auf die Großveranstaltung. „Wir haben die Hausaufgaben gemacht und auch überregional Werbung geschaltet. Viele Besucher kamen aus dem Umland, mit dem Dülmener Winter haben wir für die City alles richtig gemacht.“
Auch wenn mit dem Sparkassencup, dem Dreikönigsschießen der Bürgerschützen und der IDU-Stadtmeisterschaft gleich drei große Turniere witterungsbedingt ausfallen mussten, spielte das Wetter für die Eisläufer in diesem Jahr mit. „Insgesamt hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten auf dem hohen Niveau des Vorjahres noch einmal aufsatteln.“ Nicht ganz so glücklich war Florian Kübber, Vorsitzender des Bürgerschützen-Vereins am Freitagabend: „Nach einer Beratung mit allen Schützenvereinen und dem TV Dülmen mussten wir das Turnier der Schützenvereine absagen. Die Sicherheit der Teilnehmer geht vor und war bei dem Wetter nicht mehr gegeben. Trotzdem wurde rund um die Eisbahn und in der Rodelhütte noch gemeinsam gefeiert.“
Und auch die erste Auflage der IDU-Stadtmeisterschaft fiel ins Wasser. „Trotz des schlechten Wetters war es am Samstag mit der Band Hitshot zum Abschluss des Dülmener Winters eine schöne Veranstaltung. Schade, war nur, dass die Eisbahn nicht bespielbar war. Wir werden die Stadtmeisterschaften aber in Absprache mit Dülmen Marketing nachholen und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Dülmener Winter“, so der IDU-Vorsitzende Klaus Göckener.

Quelle: Streiflichter, Florian Kübber

Geballte Thronpower

Am 2.11.2019 traf sich der amtierende Thron um I.M. Katharina Rüskamp und S.M. Martin Gerhard mit ihren Amtsvorgängern der Jahre 2017/18 und 2018/19 zum Erfahrungsaustausch. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Mundschenk Calli versorgte unsere Schützenbrüdern und -schwestern mit Leckereien vom Grill und gut gekühlten Getränken.
whatsapp_image_2019-11-10_at_12.38.24.jpeg
whatsapp_image_2019-11-10_at_12.38.24-3.jpeg
whatsapp_image_2019-11-10_at_12.38.24-2.jpeg
Fotograf: Patrick Hülsheger

Martin Gerhard regiert die Bürgerschützen!

Mit dem 89. Schuss sicherte sich Martin Gerhard bei unserem diesjährigen Schützenfest die Königswürde.
Zu seiner Königin erwählte er sich Katharina Rüskamp.
Die Ehrenpaare bilden Manfred Rüskamp-Groppa und Jacqueline Mischke, sowie Brett Putz und Katharina Gerdes.
Mundschenk ist Christoph “Calli” Ramberg.
Im voran gegangenen Schießen der Jungschützen sicherte sich Fabian Kissenkötter nach einem spannenden Stechen mit dem 215. Schuss die Königswürde.
Zu seiner Königin erwählte er sich Alina Kreuznacht.
2019_1.jpg

Auch das Scheibenschießen war wieder gut besucht, sodass sich folgende Platzierungen ergeben haben:

Schießen der Herren:
1. Dirk Werlein
2. Heinz Temme

Schießen der Damen:
1. Swetlana Simona Jeising
2. Sabine Wortmann
3. Anke König

Jugendschießen:
1. Maxim Jeising
2. Lukas Kissenkötter
3. Helen Püttmann

Beim Vereinsmeisterschießen konnte sich Jan-Philipp Wies in diesem Jahr durchsetzen.

Einladungen zum Schützenfest werden verschickt

Das Schützenfest wirft seine Schatten voraus.
einladungen1.jpeg
Am heutigen 24.07. wurden beim ehemaligen Vorstandsmitglied Heinz Temme die Einladungen zum Schützenfest vorbereitet. Kalte Getränke durften bei über 30 Grad natürlich nicht fehlen.
einladungen2.jpeg

Schützenfest 2019

Die Vorbereitungen zu unserem diesjährigen Schützenfest laufen bereits auf Hochtouren. In wenigen Wochen ist es schon wieder so weit.
Wir freuen uns, euch heute unser Plakat, sowie den Flyer mit allen Informationen präsentieren zu dürfen.

Zum Flyer geht es hier entlang.

plakat2019.jpg

Schützen zu Gast beim Schützenverein Pluggendorf

Pluggendorfer Frühschoppen: Eine Abordnung der Bürgerschützen um S.M. Frederic Temme besuchte am 24. Juni den Frühschoppen der Pluggendorfer Schützen.
whatsapp_image_2019-06-24_at_12.23.38.jpeg
In geselliger Runde verbrachten unsere Schützenbrüder Fredi, Peter, Stefan und Timo einige Stunden im selbst gemanagten Zelt der Pluggendorfer.
whatsapp_image_2019-06-24_at_12.20.39.jpeg

Neue Internetseite online

Wir freuen uns, euch unsere neue Internetseite präsentieren zu dürfen.
Ab sofort werden wir euch hier wieder mit aktuellen Themen rund um unseren Schützenverein versorgen.

Unseren Terminkalender haben wir auch wieder aktualisiert, diesen findet Ihr hier.
Durch den Umzug stehen zur Zeit leider noch nicht alle Bildergalerien zur Verfügung.
Diese werden aber nun nach und nach in unserer Galerie ergänzt.

Wir freuen uns über euren Besuch.

Die nächsten Veranstaltungen

  • 10. Februar 2020, 19:00 Uhr - Stammtisch der Bürgerkompanie - Details
  • 15. Februar 2020, 19:30 Uhr - Jahreshauptversammlung der Jungschützen - Details
  • 28. Februar 2020, 20:00 Uhr - Jahresmitgliederversammlung - Details
weitere Veranstaltungen

Social Links